TEL +49 7528-9513889 info@dokutec.de

Nasz zakres działalności

... mała wycieczka poprzez „języki egzotyczne”

Chinesisch Język chiński jest zazwyczaj pisany od lewej do prawej strony, w niektórych przypadkach z góry na dół, np. na plakatach lub reklamach. Zakres znaków w językach azjatyckich jest bardzo duży. Dla porównania: arial dla języków zachodnioeuropejskich, a także cyrylicy, bałtyckiego, greckiego, wschodnioeuropejskiego, rosyjskiego, arabskiego, hebrajskiego i tureckiego ma rozmiar pliku 266 KB, podczas gdy azjatycki 10499 KB. Język arabski zapisuje się od prawej do lewej strony.

Arabisch wird von rechts nach links geschrieben.

Edytowalne znaki są dostępne w programie Word dla Windows po zainstalowaniu obsługi języka. Zainstalowane są również niezbędne czcionki. Aby uzyskać chińskie znaki, potrzebny jest również system wprowadzania danych, który pozwala użytkownikowi wprowadzić taki znak na podstawie ciągu liter zachodnioeuropejskich. Jest to domyślnie zawarte w zakresie dostawy naszych programów.

Für Arabisch ist der Text rechts auszurichten und von rechts her zu schreiben. Diese Unterstützung wird im Programm MS Office Spracheinstellungen aktiviert.

white pencil beside book

Uwaga dotycząca nawigacji w językach zapisywanych od prawej do lewej strony (Word dla Windows)
Die Navigation in RNL-Sprachen (arabisch, hebräisch) gestaltet sich sehr komplex, da z. B. Zahlenfolgen wieder von LNR geschrieben werden. Somit kann keine kontinuierliche Regelung festgelegt werden.
Markieren, Vorwärts- und Rückwärtslöschen wie auch das Navigieren durch das Dokument erfordern einige Erfahrung. Visuell sind Zahlen und Text gleich,  besitzen jedoch unterschiedliche Richtungen.

Kierunku nie da się określić, dlatego należy ustawić kursor i za pomocą przycisku strzałki określić, w którym kierunku porusza się kursor. Liczba lub wstawiony tekst języka zachodnioeuropejskiego biegnie z lewej na prawą stronę, a tekst arabski następnie ponownie z prawa na lewo. Tak samo jest z oznaczaniem. Dlatego w większości przypadków kursor musi być najpierw przesunięty o 1 lub 2 znaki do tyłu, aby można było zacząć od właściwej pozycji, gdy rozpoczyna się oznaczanie.
Tabulatoren und Leerzeichen wechseln zudem gerne die Richtung, da sie nicht nur einer Sprache zuzuordnen sind. Somit ist die Navigation dann auch in rein westlichem Text komplex, wenn ein arabisches Leerzeichen im Text vorkommt.
Nachteilig wirkt sich auch der Umstand aus, dass westlicher Text als arabisch markierter Text nicht auf westlichen Text zurückgestellt werden kann, ausser durch erneutes Einsetzen als westlicher Text.

Im Arbeitsablauf ist es derzeit so, dass unsere Kunden zuerst das Word-Dokument zur Korrektur erhalten und dieses Dokument von ihrer zuständigen Auslandsvertretung oder ähnlichem prüfen lassen und die erforderlichen Korrekturen ggf. in Word einarbeiten.

Nach Abschluss des Lektorats wird das Layout exakt an die Vorlage angeglichen.
Die Dokumente werden zur Endkontrolle ausgedruckt. Als Referenz verweisen wir u. a. auf Baier & Köppel GmbH & Co. KG, VDMA und Karl Mayer Textilmaschinenfabrik, deren Dokumente und Kataloge wir auch in Arabisch bearbeitet haben.

Sofern Übersetzungen in Arabisch oder Chinesisch gedruckt werden sollen, ist in jedem Falle eine Freizeichnung durch den Kunden erforderlich, damit die Frage „Wer haftet nun für die hohen Druckkosten?“ gar nicht erst aufkommt.

white and black printer paper

Zu guter Letzt…

Als Sprachendienst ist für uns die DIN-Norm 2345 bindend, die uns bei der täglichen Arbeit unterstützt. Sie ist die Grundlage für eine optimale Übersetzungsqualität.

Die konsequente Umsetzung der DIN 2345 und der Einsatz des Translation-Memory-Systems „Trados Workbench und Multiterm“ führen in jeder Sprache zu guten Ergebnissen. Terminologiearbeit und Qualitätssicherung stehen bei uns an oberster Stelle.

Unsere qualifizierten muttersprachlichen ÜbersetzerInnen arbeiten dadurch effizient und kostengünstig. Dadurch ist es möglich, einen marktgerechten Preis, gute Qualität und kurze Durchlaufzeiten zu gewährleisten.

pl_PLPolish